So macht man gebrauchte Handys einfach zu Geld

So macht man gebrauchte Handys einfach zu GeldDa ich mir endlich ein neues Handy zugelegt hatte, wollte ich mein altes iPhone 3 verkaufen. Natürlich dachte ich erst an die üblichen Plattformen, wie ebay und Co. bin aber dann auf die Seite sellbox.de gestoßen. Hier kann der Interessent seine gebrauchten Handys binnen kürzester Zeit für einen, in meinen Augen, guten Preis verkaufen.

Dank einer übersichtlichen Plattform ist die Navigation einfach und selbsterklärend. Erklärt wie die Seite sellbox.de durch das kleine Mädchen Selli Sellbox, die dem Kunden verspricht, sein Smartphone oder Handy zu einem optimalen Preis unkompliziert abzukaufen.

Zuerst musste ich eingeben, dass es sich bei meinem alten Smartphone um den Hersteller Apple handelt. Anschließend bekam ich zahlreiche Modelle angeboten und ich hab mein iPhone 3 8GB ausgesucht. Anhand von mehreren Kriterien wird nun der Preis ausgerechnet. Je nachdem, ob das komplette Zubehör enthalten ist, das Handy eher wie neu oder doch stark gebraucht aussieht oder sogar nicht funktioniert, wird nun der durchschnittliche Marktpreis berechnet. Nachdem ich meine Adresse hinterlassen hatte, konnte ich ein Frankierschein ausdrucken. Anschließend konnte ich wählen, ob ich das Geld bar, als Wertschein oder via Paypal ausgezahlt haben möchte. Ich entschied mich für die praktische Paypal Auszahlung. Nachdem ich das Paket verschickt hatte, und es bei Sellbox eingegangen ist, hatte ich das Geld schon am nächsten Tag auf meinem Paypal-Konto.

Ich muss zugeben, dass es hier wirklich sehr einfach ist, das alte Handy zu Bargeld zu machen. Ein total netter Kundenservice und eine schnelle Abwicklung sprechen für sich. Die Preise, die hier für Handys angeboten werden, sind im Gegensatz zur Konkurrenz wirklich sehr attraktiv und großzügig. Vor allem die schnelle und unkomplizierte Auszahlung ist ein dicker Pluspunkt. Egal ob Internetprofi oder Anfänger, dank der super einfachen Navigation kommt auf sellbox.de wirklich jeder zurecht und weiß auch ohne Hilfe, was zu tun ist.

Über den Autor

Meine Ausbildung zum Fachinformatiker hat mein Hobby und meine Leidenschaft für Computer und Technik verstärkt. Seitdem sind viele Jahre vergangen und Computer und Handys sind nicht mehr aus meinem Leben und meinem Job wegzudenken.

Anzahl der Artikel : 182

Schreibe einen neuen Kommentar

Scrolle zum Anfang